Einjährige Berufsfachschule Typ 2

Einjährige Berufsfachschule für Wirtschaft und Verwaltung (früher Handelsschule) Typ II

Der Unterricht findet an 5 Tagen in der Woche statt.

Aufnahmevoraussetzungen

  • Hauptschulabschluss nach Klasse 10 ODER
  • Gymnasium nach Klasse 9 mit Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe

Anmeldung

Folgende Unterlagen sind erforderlich:

  • ausgedrucktes und unterschriebenes Schüleronlineformular
  • letztes Halbjahreszeugnis in beglaubigter Kopie
  • Tabellarischer Lebenslauf mit Lichtbild
  • Anschlussvereinbarung (KAoA)
  • Kopie des Personalausweises/Passports (oder gültige Aufenthaltsgenehmigung)

Unterrichtsschwerpunkte

Berufsbezogener Lernbereich

  • Bereichsspezifische Fächer
    • Geschäftsprozesse im Unternehmen
    • Personalbezogene Prozesse
    • Gesamtwirtschaftliche Prozesse
  • Mathematik
  • Englisch

Berufsübergreifender Lernbereich

  • Deutsch/Kommunikation
  • Religionslehre
  • Sport/Gesundheitsförderung
  • Politik/Gesellschaftslehre

Differenzierungsbereich

Abschlüsse

  • Abschlusszeugnis mit dem Nachweis beruflicher Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten
  • Sekundarabschluss I (Fachoberschulreife)
  • Fachoberschulreife mit Qualifikationsvermerk bei guten Leistungen in Deutsch, Englisch und Mathematik

Berechtigungen

Der erfolgreiche Abschluss der Berufsfachschule berechtigt

  • zum Besuch der Höheren Berufsfachschule (Höhere Handelsschule),
  • zum Besuch der gymnasialen Oberstufe (bei Vorliegen des Qualifikationsvermerks).